Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Weihnachten’ Category

Mitlerweile kennt sie ja fast jeder. Die Schokolöffel die man in heiße Milch tunkt um heiße Schokolade zu erzeugen.

Übrigens sind diese auch eine tolle Geschenkidee zu Weihnachten.

Man benötigt dazu:
* Kuvetüre hell, dunkel oder weiß je nach Geschmack
* etwas Kokosfett (damit es später leichter schmilzt)
* Geschmckszusätze
* Löffel aus Kunststoff, Holz oder wer seine Löffel nicht mehr mag auch Metall und Silber

Damit man das Ganze auch in die Gewünschte Form bekommt benötigt man außerdem:
* 2 ineinanderpassende Schalen
* heißes nicht mehr kochendes Wasser
* Silikonform für Eiswürfel oder kleinere Silikon-Muffinförmchen
* Teigscharber

In die untere Schale das heiße Wasser und in die obere die kleingehackte Schokolade mit dem Kokosfett. Unter Rühren schmelzen lassen.

Wenn die Schokolade geschmolzen istund in etwa Körpertemperatur hat, kann man die Aromastoffe (z.B. Rosenwasser) hinzugebenund dann in die Förmchen füllen.

Oder die flüssige Schokolade erst in die Form füllen und nach dem härten mit  Schokolade überziehen und in die Aromageber tunken (z.B. Kokosraspeln).

In die noch flüssige Schokolade einen Löffel hineingeben und abekühlen lassen.

Bitte nicht in den Kühlschrank stellen, Schokolade verträgt schnelle temperaturwechsel nicht, sie wird dann matt und sieht nicht schön aus.

Nach dem härten die Schokolöffel aus den Förmchen lösen und schön verpackt können sie auch schon verschenkt werden.

Achtung bei alkoholischen Aromen, es kann sein das die Schokolade stockt und ihr nur noch Pralinen daraus machen könnt. Experimentiert einfach ein wenig rum.

Advertisements

Read Full Post »

Für meine Wäscheklammern habe ich tolle Wäscheklammerbeutel genäht und Schilder gestickt. Aber der Stoff schreit nicht gerade Wäscheklammern.

Also benutze ich Holzwäscheklammern um den Stoff Klammeriger zu machen. Ich tauche die Wäscheklammern in Stofffarbe und drücke sie auf den zugeschnittenen Stoff.

Tada!!! Und nun habe ich Klammerstoff für Klammertaschen.

Read Full Post »

In der Schule hat bestimmt jeder mal mit Linnolium gearbeitet. So feste einseitig gummierte Platten bei denen man mit bestimmten Messern Muster ausschneiden konnte.

Auch Stempel machen geht damit. Also Auf die Linnolium-Platte ein Muster oder eine Figur mit Bleistift aufzeichnen. Ebenso geht es mit durchschlag Papier Zeichnungen von Papier auf die Platte zu übertragen.

Grob die Platte zuschneiden und dann mit den Messern alles andere drum herum aushöhlen ohne den faserhaften Boden zu zerfetzen. Bedarf ein weinig Übung klappt dann aber ganz gut.

Dann das Stück Platte mit Muster auf der Rückseite mit Heißkleber an einen Weinkorken kleben. Fertig ist der Stempel mit Griff.

Read Full Post »

Aus der Kindheit kennt bestimmt jeder Bügelperlen. Bunt, Rund mit Loch, Klasse… Leider weiß man nicht immer was aus den ach so tollen Kunstwerken werden soll. Sie sollen ja nicht nach ausreichender Bewunderung in den Kunststoffmüll wandern.

Also eine Möglichkeit ist, einfach durch eines der Löcher einen Faden ziehen und zu Weihnachten an den Baum hängen.
Sehr schön sind Schneeflocken oder Sterne. Da fällt und doch noch die eine oder andere weihnachtliche Form für die Bügelperlen ein die wir unbedingt am Baum hängen haben müssen.

Tannenbaum

Read Full Post »

Auf der Glasflasche der Essigessenz steht das Rezept für Himbeeressig, was ich mal versucht habe.

500g Tiefkühl Himbeeren
1 Tasse Essigessenz
1 Tasse Wasser

1 Woche ziehen lassen, mit Honig oder Kandis süßen und in Flaschen füllen.

Auch eine nette Geschenkidee

Himbeeressig

Himbeeressig

Read Full Post »

Türkranz

Dieser Türkranz ist eine 2-Minuten-Idee.

Den Kranzrohling hatte ich noch im Keller und die Tannengirlanden sind vom letzten Ikea-Weihnachtsschlussverkauf.

Einfach die Girlanden um den Kranz wickeln, die Enden ein wenig einstecken und fertig ist der Türkranz.

Read Full Post »

Meine jüngste Freundin ist fast 2 Jahr alt. Damit sie im Advent nicht übermäßig viele Süßigkeiten bekommt und noch nicht unbedingt auf Tee steht, bekommt sie einen einfachen Spielzeug-Adventskalender. Geplant war Lego-Duplo aber leider ist das außerhalb des Budgets. Für diesen Fall, habe ich die günstige Duplo Variante gekauft und mit einem Original am 24 ergänzt. Zusätzlich gib es ab und zu ein paar Mädchen Accessoires.

Diese Kleinigkeiten habe ich in Papier Frühstücksbeutelchen verpackt und Nummern drauf geschrieben.

An ein Stück Wäscheleine die in ihrem Zimmer an der Wand hängt, habe ich die 24 Tütchen mit Wäscheklammern befestigt.
Ihre Mutti muss ihr dennoch dieses Jahr helfen. Nächstes Jahr kann sie das bestimmt alleine.

Frohen 1. Advent ihr alle

Read Full Post »

Older Posts »